+++Newsletter No. 10+++

Hallo zusammen,
na, geht es euch so wie uns? Zwischen Homeoffice (aaaahh!) und Homeschooling (aaaahhhhhh!!!!!!) und Homecatering (aaaaaaaaahhhhhhhh!!!!!!!!!!!!!!!)?
Wir wollten auch nur kurz stören und euch über eine Sache noch informieren, von der wir nicht wissen, ob ihr davon schon gehört habt. 
Wenn ja: wunderbar! 
Wenn nicht: warum eigentlich nicht????
Long story short: die Notbetreuung ist jetzt auch möglich, wenn nur EIN Elternteil in einem der sogenannten “systemrelevanten Berufe” arbeitet. 
Die Voraussetzung ist, dass keine andere Betreuung der Kinder möglich ist. 
Wir bitten euch allerdings diese Betreuung wirklich nur in der NOT in Anspruch zu nehmen, denn es würde ja dem Motto #flattenthecurve widersprechen, wenn die Familien zuhause bleiben und die Kinder fröhlich in die Notbetreuung gehen, denn natürlich ist die Ansteckungsgefahr hier auch gegeben!!!
Alle aktuellen Corona-Infos haben wir HIER auf dem Blogpost für euch zusammengestellt, und das Tolle ist: die Infos sind immer aktuell! Gern geschehen!
Für die Zeit zuhause haben wir ein bisschen recherchiert und auf dem Blogpost ein paar Tipps für die Zeit zuhause zusammengestellt: Tipps fürs Homeschooling, Apps zum Lernen, aber auch mal Sachen zum Forschen und Gucken und Freuen.Die Liste ist natürlich nicht vollständig (wird aber ständig von uns aktualisiert) aber es gibt euch vielleicht die eine oder andere Anregung für den neuen Alltag.
Wenn ihr Ideen habt, oder Tipps, was bei euch besonders gut läuft, Apps kennt, die in unserer Liste fehlen: immer her damit! Nehmen wir alles gerne auf! Dankeschön!
Wir sind im Kontakt mit der Schulleitung bezüglich digitaler Lernmöglichkeiten und wenn es da etwas Neues gibt, erfahrt ihr das natürlich sofort.
Interessieren würde uns auch, wie ihr mit dem Procedere und den Inhalten zufrieden seid, das euch die Lehrer*innen für das Homeschooling anbieten. Ist es zuviel Stoff, zu wenig, oder gerade richtig?
Und wie das Homeschooling bei euch so läuft, interessiert uns natürlich auch. Habt ihr einen festen Stundenplan jeden Tag (da wären wir neidisch!) und sitzen eure Kinder nach dem Frühstück nicht mehr im Schlafanzug erwartungsvoll am Tisch (da wären wir noch neidischer!), oder findet Schule im eher so spontan und je nach aktueller Stimmung statt? Sind eure Kinder (und ihr) noch motiviert? 
Schreibt uns gerne eine mail oder kommentiert direkt unter dem „Homeschooling“ – Blogpost. Dankeschön!
Aber auf jeden Fall gilt: bitte die Kurve flach halten!!! 
Hier der GEV-Translator: 🦠 = ⛔, wenn 🧴+🚿 

Und wenn wir das hier alles überstanden haben, feiern wir alle eine fette Party! DEAL?

Lieben Gruß, passt auf euch auf und BLEIBT GESUND!!!!
Euer GEV Vorstand
Markus, Monique, Nicole und Sophie

gev.vorstand@eltern-flaemingschule.dehttps://eltern-flaemingschule.de

Schreibe einen Kommentar