2. Leserausch in der Flämingschule

Schon zum zweiten Mal fand in der Flämingschule der Leserausch statt: bekannte Kinderbuchautor*innen lasen in der ersten Novemberwoche aus ihren Büchern vor. 

Frau Fellbaum hat auch dieses Mal wieder die Herkulesaufgabe vollbracht, fünf bekannte Kinderbuchautoren an die Flämingschule zu holen.

Hier ist das beeindruckende Line-up:

Lena Hach „Wanted“

Ute Krause  „Die Muskeltiere – Einer für alle – alle für einen“

Sabine Ludwig „Hilfe, ich habe meine Lehrerin geschrumpft“, „Pandora und der phänomenale Mr. Philby“

Christina Erbertz „Die Helikopterbande und das Raubtier aus China“ 

Michael Petrowitz  „Kung-Fu im Turnschuh“

Alle Autor*innen haben einen eng gesteckten Terminplan und so bedarf es einiger Telefonate und vieler Emails, bis die Autor*innen dann im November im Mehrzweckraum sitzen und aus ihren Büchern lesen.

Im nächsten Jahr geht es weiter und die ersten Mails sind diesbezüglich schon geschrieben.

Vielen Dank allen, die dieses Projekt möglich gemacht haben- allen voran natürlich Frau Fellbaum!

Und vielen Dank an euch Eltern, die ihr so viel in die Leseschweine gespendet habt, dass alle Kosten für die Lesungen gedeckt werden konnten!

Hier findet ihr ein paar Bilder von den Lesungen:

Lena Hach

Lena Hach
Ute Krause
Ute Krause
Sabine Ludwig
Christine Erbertz
Michael Petrowitz

Ein Gedanke zu “2. Leserausch in der Flämingschule

  1. Pingback: noname

Schreibe einen Kommentar